Kategorie: , , | Veranstaltungsgruppe:

HEALTH4YOU – Lern- und Arbeitsstrategien 4. Februar 2020 | 10:00 Uhr - 13:15 Uhr

Prüfungen, Klausuren, Hausaufgaben und die tägliche Arbeit – viele Aufgaben sind zu erledigen und eine Vielzahl an Informationen müssen verarbeitet, gespeichert und wieder abgerufen werden. Das bedeutet viel Stress! Deswegen ist es besonders wichtig, sich auch über einen längeren Zeitraum konzentrieren und Störungen ausblenden zu können. Stundenlanges Lernen ohne sichtbaren Lernerfolg führt zu Frustration und einem negativen Selbstwertgefühl, mitunter zu depressiven Symptomen. Hat man keine gute Lernstrategie, gerät man insbesondere vor Prüfungen unter enormen Zeitdruck. Viele Lernende verzichten dann auf Schlaf und Erholung, um Zeit zu gewinnen. Die andauernde Extrembelastung und der Schlafmangel schwächen das Immunsystem und können zu wiederholten Infekten, aber auch zu psychischen Erkrankungen führen. In diesem Training lernst du, Prüfungsinhalte sinnvoll zu strukturieren. Außerdem werden verschiedene Techniken vermittelt, mit deren Hilfe man sich Inhalte schneller, präziser und langfristiger aneignen kann. Dafür wird in diesem Seminar theoretischer Input gegeben und Strategien durch Selbstreflexionen, Einzel- und Kleingruppenübungen und den Erfahrungsaustausch in der Gruppe erarbeitet.

Inhalte:

  • Was bedeutet Lernen?
  • Welcher Lerntyp bin ich? Die richtige Lerntechnik für sich selbst finden
  • Prioritäten setzen (einfache und schwierige Aufgaben gewichten und einteilen)
  • Zielgerichtetes Lernen: Aneignung, Transfer,Wiederholung, Rückkopplung
  • Kreativitätstechniken (zum Beispiel Mindmapping)
  • Festlegung von Zeitperspektiven: Tages- und Wochenplanung
  • Die richtigen Lernzeiten herausfinden
  • Zeitkiller – die beliebtesten Ablenkungen
  • Ordnung und Organisation des Arbeitsplatzes

Referent/in

Rainer Müller

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →