Kategorie:

Braunschweig-Profs in Concert 01.06.2019 | 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Prof. Laura De Lorenzis und Prof. Michael Sinapius spielen zusammen mit dem Orchester Göttinger Musikfreunde Beethoven – Grieg – Dvorak – Schubert.

Auf die Ouverture zu Goethes Trauerspiel „Egmont“ op. 84 von Ludwig van Beethoven, die das Konzert eröffnet, folgt das von norwegischen Volksmelodien inspirierte, spätromantisch-schwe­lgerische Klavierkonzert a-Moll op. 16 von Edvard Grieg. Die Solistin ist Laura De Lorenzis.

Antonín Dvoráks stimmungsvolles Notturno H-Dur op. 40 für Streichorchester leitet unmittelbar über in Franz Schuberts Sinfonie Nr. 7 in h-Moll D 759 „Die Unvollendete“. Schuberts bekanntestes sinfonisches Werk vereint geniale Melodieerfindungen mit existentielle Fragen berührenden Gefühlsausbrüchen.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →