Kategorie:

Lehrveranstaltungen professionell planen 12.03.2019 - 13.03.2019 | 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Der erste Schritt zu einer gelungenen Lehrveranstaltung ist die Planung. Dabei gibt es viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind: Neben organisatorischen Gegebenheiten bestimmen das Thema, die Lernziele, Inhalte und die Lehrmethoden das Konzept der Veranstaltung. In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, wie unter Einbeziehung dieser Faktoren eine gute, effektive Planung entstehen kann. Dabei nutzen wir didaktische Planungsprinzipien und stellen Verbindungen zwischen lerntheoretischen Erkenntnissen und praktischen Empfehlungen aus der Hochschuldidaktik her. Es besteht die Möglichkeit, Teile eigener Lehrveranstaltungen im Workshop zu planen und sich kollegial beraten zu lassen. Inhalt sind … – Lern- und Veranstaltungsziele definieren und Ideen für aktivierende Lehrkonzepte entwickeln, – Lerntheoretische Erkenntnisse und hochschuldidaktische Empfehlungen beim Planen berücksichtigen, – Planungsprinzipien wie z.B. das »Constructive Alignment« und das »Sandwichprinzip« erproben

Referent/in

Volker Voigt, M.A. & Ina Eisermann, M.A.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →