Zur Konstruktion von Männlichkeit und Autorschaft in K.O. Knausgards Autobiographie „Min Kamp“ 22.11.2016 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Ringvorlesung „Erschriebenes Leben. Literarizität und Autofiktion in Briefen, Tagebüchern und Autobiographien“

Referent/in

Prof. Dr. Toni Tholen, Institut für deutsche Sprache und Literatur, Universität Hildesheim

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →