Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Welches Saatgut – für eine gerechte und nachhaltige Landwirtschaft? 03.07.2017 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Um zukünftig 10 Milliarden Menschen ernähren zu können, wird industrielle Landwirtschaft gebraucht, sagen die Einen; die Anderen sehen dadurch Pflanzen, Tiere und Umwelt auf unverträgliche Art und Weise beeinträchtigt. Sie verlangen einschneidende Veränderungen bzw. eine radikale Agrarwende. Sie weisen darauf hin, dass die Produktivität im Rahmen der industriellen Landwirtschaft langfristig sogar sinken wird und dass die jetzige Produktions- und Wirtschaftsweise die weltweite Verteilungsungerechtigkeit verschärfen wird.
Anja Banzhaf und Dr. Hermann Freudenstein diskutieren in diesem Zusammenhang: Was ist eine zukunftsfähige Landwirtschaft? Welchen rechtlichen Rahmen braucht diese? Welches Saatgut und welche
Sorten benötigen wir dazu? Und welche Art von Züchtung ist dafür notwendig?

Referent/in

Anja Banzhaf, Garten- und Saatgutaktivistin, Autorin, und Dr. Hermann Freudenstein, Bundessortenamt Hannover

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →