Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Arbeiten des Leineverbandes – Im Spagat zwischen Unterhaltungsarbeiten, Fließgewässerentwicklungen, Hochwasserschutz und Artenerhalt 24.04.2019 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Der Leineverband ist der flächenmäßig größte Gewässerunterhaltungsverband in Niedersachen. Er unterhält ausschließlich Gewässer II. Ordnung und wird hauptamtlich geführt. Neben einer Geschäftsstelle mit Geschäftsführer, Kassenverwaltung, Sekretariat und Ingenieuren zur Planung und Koordination der gesetzlichen Verbandsarbeiten helfen auch drei eigene Kolonnen auf drei Bauhöfen, die Unterhaltungsarbeiten umzusetzen. Die Organisation, die gesetzlichen Pflichtaufgaben und die Position des Leineverbandes innerhalb der niedersächsischen Wasserwirtschaft werden erörtert. Es wird ein Überblick über die vielseitigen Arbeitsbereiche des Verbandes gegeben. Dazu zählen die Vorstellung von turnusmäßigen Unterhaltungsarbeiten, von Maßnahmen zur Strukturverbesserung und des Hochwasserschutzes für die Mitgliedskommunen. Der Balanceakt zwischen artenschutzrechtlichen Vorgaben und hydraulischen Notwendigkeiten wird diskutiert.

Referent/in

Jens Schatz & Friderike Kutz, Leineverband, Northeim

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →