Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Was ist ‚große‘ Interdisziplinarität? 13.04.2017 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Im Rahmen des Promotionsprogramms „Konfigurationen von Mensch, Maschine und Geschlecht. Interdisziplinäre Analysen zur Technikentwicklung“ wird Prof. Dr. Petra Gehring von der TU Darmstadt einen Vortrag mit dem Titel „Was ist ‚große‘ Interdisziplinarität? Zur Geschichte und Aktualität des I-Worts.“ halten. Der Vortrag findet im Altgebäude in Raum SN 19.3 statt. Das Promotionspprogramm – angesiedelt an TU, HBK und Ostfalia – ist selbst in höchstem Maße interdisziplinär. 15 StipendiatInnen untersuchen in transdisziplinärer Perspektive, wie Mensch-Maschine-Konfigura­tio­­nen entstehen, die Ungleichheit und Ungerechtigkeit unterstützen, und zielt auf Vorschläge zur Veränderung. Dabei wird die Kategorie Geschlecht in den Mittelpunkt gestellt. Die Promovierenden und ihre BetreuerInnen arbeiten über die Grenzen zwischen Geistes-, Sozial- und Medienwissenschaften und Natur-, Technik- und Ingenieur­wissenschaften hinweg in vier Forschungsfeldern: Abstraktion und Modellierung, Kreativität und Design, Materialisierung – Virtualisierung – Repräsentation und sowie Netzwerke und Emotionen.

Referent/in

Prof. Dr. Petra Gehring

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →