Kategorie:

Unichor in Concert „Wie liegt die Stadt so wüst“ 21.01.2018 | 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Lieder gegen den Krieg, Songs und Texte für den Frieden. Im Februar 1941 fielen die ersten Bomben auf Braunschweig, bis Kriegsende wurden rund 800 Fliegeralarme ausgelöst – 80 % der Innenstadt waren zerstört. Der Chor der TU Braunschweig führt musikalisch zusammen, was in drei Jahrhunderten angesichts von Kriegen an Trauer, Klage, Mahnung und Hoffnung vertont wurde. Das beginnt beim schlichten Luther-Vers Verleih uns Frieden gnädiglich, das Heinrich Schütz im Friedensjahr 1648 vertonte, über das irische Traditional Oh Danny Boy, den die Trommel in den Krieg ruft, bis zum zeitgenössischen Friedenswunsch Peace I leave with you des Norwegers Knut Nysted.

Chor der Technischen Universität Braunschweig
Musikalische Leitung: Anke Höing
Rezitation: Andreas Döring

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →