Stahl-Hochleistungswasserradtechnologie und ihre Umsetzung in der Forschungswasserkraftanlage Bannetze-Hornbostel 17.05.2017 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Die TU Braunschweig ist Antragstellerin für die Pilot- und Demonstrationsanlage der weiterentwickelten Wasserradtechnologie. Mit der Anlage soll eine innovative Energieerzeugungsanlage im Bereich der Wasserkraft auf Basis einer weiterentwickelten Wasserradtechnologie errichtet werden, die der zukünftigen Energieversorgung auf der Basis erneuerbarer Energien dienen soll. Als Kraftwerksausführung ist ein Buchtenkraftwerk bzw. Flusskraftwerk geplant. Für den Betrieb der Anlage muss die Aller temporär aufgestaut werden.

Referent/in

Dipl.-Ing. Christian Seidel, TU Braunschweig, Institut für Statik, Arbeitsgruppe Regenerative Energien, Braunschweig

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →