Kategorie:

Selbstpräsentation – wie umgehen mit (Ab-)Brüchen im Rahmen von Bewerbungen? 30.11.2017 | 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

In dem gemeinsamen, kostenfreien Workshop liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf dem Umgang mit Erfahrungen des Scheiterns und Brüchen im Lebenslauf. Wie können Stärken betont und Schwächen umgedeutet oder umspielt werden? Im Ergebnis sollen Tipps und Tricks für die Erstellung eines roten Fadens und für das professionelle Auftreten im Bewerbungsprozess vermittelt werden. – Du hast Lücken im Lebenslauf oder musst dich nach dem Abbruch deines Studiums neu orientieren und willst wissen, wie du mit deinen Stärken überzeugen kannst? – Was du beim Aufbau eines individuellen Anschreibens beachten musst – Selbstpräsentation: Hinweise zur Ansprache von Arbeitgeber_innen auf Messen, in Online-Netzwerken wie XING oder LinkedIn – Überzeugender Auftritt im Vorstellungsgespräch – wie vor- und nachbereiten? Wie beantworte ich typische Standardfragen?

Referent/in

Alexandra Lübbers/Claudia Peeters, DAA Braunschweig

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →