Kategorie:

Ausstellungseröffnung: Das Schmatzen des Pinsels 11.05.2019 | 13:00 Uhr - 15.00 Uhr

Bizarr wirkende Fundstücke inspirieren den Künstler Jürgen Brohm zu seinen entweder landschaftlich oder grotesk-figürlich anmutenden Malereien. Die Grenze zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit wird von Jürgen Brohm intuitiv aufgehoben. Das außergewöhnlich feine Farbgefühl des Künstlers begeistert durch Harmonie und kontrastierenden Gegensätzen.

Dauer der Ausstellung: 11. Mai bis 2. Juni 2019
Öffnungszeiten: Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa-So 11-17 Uhr

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →