Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Messen in Medizin und Sport – wohin die Reise geht 20.10.2016 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Moderne Medizin ist ohne technische Messverfahren nicht mehr denkbar. Viele diagnostische Methoden beruhen auf der Messung physikalischer oder chemischer Messgrößen. Durch die Miniaturisierung von Messsystemen ergaben sich in den letzten Jahren ganz neue Möglichkeiten zur wiederholten oder dauerhaften Vermessung medizinisch relevanter Größen, die einerseits für die Forschung und andererseits für die Versorgung genutzt werden. Im Bereich Wellness und Sport greift der Trend zur Selbstvermessung um sich („quantified self“).

Was sind die Potenziale dieser Entwicklung aus medizinischer Sicht? Welche Grenzen und welche möglichen Folgen hat die umfassende Vermessung? Diese und weitere Fragen sollen durch Beispiele aus Forschung und Versorgung beantwortet werden.

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Michael Marschollek, TU Braunschweig, Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →