Kategorie:

Meditationsvortrag 09.11.2017 | 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

MEDITATION – Der heilende Weg der Inneren Achtsamkeit Im heutigen modernen Zeitalter in der Multimedia, Digitalisierung und der ständig währende Leistungsdruck unser Leben bestimmen, verlangt es von uns, dass wir uns neuen Denkweisen öffnen. Beschleunigung, Komplexität und Leistungsverdichtung nehmen im heutigen Arbeitsalltag immer stärker zu. Das Gehirn kann sich dem rasanten Wandel dieser Revolution nicht so schnell anpassen. Die Folgen sind Stress oder gar ein Autopiloten-Modus. Diverse Studien belegen, dass auf diese Art wichtige Schlüsselqualifikationen (Soft Skills) leiden oder gar ganz verkümmern. Reizüberflutungen durch ständige „Inputs“ lassen die Konzentration und die Aufmerksamkeit leiden. Außerdem wird die Toleranzschwelle immer geringer und der Respekt ist oft gar nicht mehr vorhanden. Das Mitmenschliche wird also zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen. Zweifellos ist die innere Achtsamkeit zu einem Schlagwort unserer Zeit geworden. Verkürzt geht es bei Achtsamkeit um ein Training der eigenen Aufmerksamkeit und Wahrnehmung um Reize besser und bewusster verarbeiten zu können und die uns bestimmende Gedankenflut zu stillen und zu entkräften. Dadurch lässt sich unser Arbeitsalltag müheloser, effizienter und kompetenter gestalten. Seit alters her gilt Meditation als der Königsweg zur Schulung von Herz und Geist für ein persönlich erfüllendes Leben in der die Schulung der inneren Achtsamkeit der Schlüssel zum Erfolg ist. Als eine Kunst-zu-Leben zeigt sie uns, wie unser Leben an Geistesklarheit, Ruhe, Freude, Sinnhaftigkeit und Frieden gewinnen kann und entwickelt eine neue Essenz von Intelligenz und Präsenz. Meditation klärt auf und befreit …denn nirgendwo sonst sind wir unserem Erleben näher, unverfälschter, intimer als in der Meditation.

Referent/in

Martin Stern

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →