Maßeinheiten – Messen – Fertigen: gestern – heute – morgen? 07.11.2016 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Seit den frühen Hochkulturen wurde die Bewahrung und Weiterentwicklung eines Systems von Maßeinheiten als staatliche Aufgabe gesehen, um die Vergleichbarkeit und Zuverlässigkeit von Messungen sicherzustellen und so zum Fortschritt der Gesellschaften beizutragen. Die Metrologie als Wissenschaft vom Messen und seiner Anwendung ist dabei unverzichtbare Basis für eine zuverlässige Messtechnik. Heute ist es Aufgabe der nationalen Metrologieinstitute, wie der PTB in Deutschland, für eine auf das internationale Einheitensystem (SI) rückgeführte metrologische Infrastruktur zu sorgen und die internationale Vergleichbarkeit von Messungen sicherzustellen. Am Beispiel der für 2018 geplanten Revision des SI zeigt Prof. Dr. Harald Bosse, wie Fortschritte in der Präzisionsfertigung und in der dimensionellen Präzisionsmesstechnik zu der Weiterentwicklung der Einheitensysteme entscheidend beitragen.

Prof. Dr. Harald Bosse hat Physik an der Universität Kassel studiert, das Studium wurde 1989 mit einer Promotion zum Thema „Spinwellenresonanz-Untersuchungen zum Zwischenschichtaustausch in ferromagnetischen Doppelschichtsystemen“ abgeschlossen. Seit 1990 arbeitet er in der Abteilung Fertigungsmesstechnik der PTB, 1997 war er zudem temporär für ein Jahr der Präsidialen Stabstelle der PTB zugeordnet. Seit 2009 leitet er die Abteilung Fertigungsmesstechnik mit den fünf Fachbereichen Oberflächenmesstechnik, Dimensionelle Nanometrologie, Koordinatenmesstechnik, Interferometrie an Maßverkörperungen und Wissenschaftlicher Gerätebau. Harald Bosse ist Mitglied im Vorstand von LENA und im Management Board der Braunschweig International Graduate School of Metrology (B-IGSM). Zudem ist er zurzeit Vorsitzender des Technischen Komitees für die Länge (TC-L) von EURAMET und Vize-Präsident der European Society for Precision Engineering and Nanotechnology (euspen).

Referent/in

Prof. Dr. Harald Bosse, Abteilung Fertigungsmesstechnik, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →