Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Philosophie aktuell: Alasdair MacIntyre oder „Der Verlust der Tugend – zur moralischen Krise der Gegenwart“ 16.10.2018 | 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Eines der großartigen Bücher über die Moraldebatten unserer Zeit und zugleich über die moralische Krise der Gegenwart. Die Krise zeigt, dass die moralischen Prinzipien sich zusammensetzen aus Stückwerken vergangener Theorien, doch diese Stücke fügen sich nicht und bieten kaum mehr eine Orientierung. Erstaunlich an moralischen Äußerungen sei es, dass sie nicht nur Ausdruck von Meinungsunterschieden sind; noch erstaunlicher, dass die Debatten über diese Meinungsunterschiede endlos sind – sie kommen zu keinem Endergebnis.

MacIntyre stellt die Frage: Gibt es einen vernünftigen Weg, in der unendlichen Pluralität eine moralische Übereinstimmung zu finden? Heißt das, dass die Moralprobleme das Ergebnis des Scheiterns der Aufklärung sind, aber überwunden werden können? Viel ist zu wissen, einiges können wir vielleicht erkennen.
Sie verfügen über das Buch von A. MacIntyre „Der Verlust der Tugend“ (Suhrkamp).

Referent/in

Dr. Joseph G. Thomas

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →