Kategorie:

Frauen im Blick – Spurensuche in den Geistes- und Erziehungswissenschaften der TU Braunschweig in den letzten Jahrzehnten 12. Dezember 2018 | 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Geistes- und Erziehungswissenschaften haben in der Vergangenheit insbesondere auf der Studierendenebene im Unterschied zu den MINT-Fächern als Frauenmagneten gewirkt. Von daher ist es interessant aufzuzeigen, zum einen wie sich die Frauenanteile über die letzten Jahrzehnte in den aufsteigenden Positionen in den Geistes- und Erziehungswissenschaften entwickelt haben, zum andern im Vergleich zu ausgewählten Technikfächern. Basierend auf statistischem Material des Universitätsarchivs soll die Entwicklung von Geschlechteranteilen verschiedener Fachgebiete der TU Braunschweig vorgestellt werden. Abschließend soll diskutiert werden, welchen Einfluss die Geschlechterverhältnisse auf die Entwicklung der Fachgebiete ausgeübt haben könnten.

Referent*in

Prof. i.R. Dr. Ingeborg Wender, Dipl.-Psych.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →