Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Flussgebietspartnerschaft Nördliches Harzvorland 04.04.2018 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Beim Hochwasser im Juli 2017 waren im nördlichen Harzvorland die Anlieger von Oker und Innerste von Überflutungen betroffen, gleich mehrere Pegel erreichen Rekordwasserstände. 8 Gemeinden im nördlichen Harzvorland haben zur besseren Abstimmung von Hochwasser­schutz­maßnahmen, aber auch zur Biotopvernetzung und für weitere Umweltschutzaspekte die Flussgebietspartnerschaft gegründet. Hier werden enge Kontakte zum NLWKN, dem Amt für regionale Landesentwicklung, Unterhaltungsverbänden, dem Landvolk, der Landwirtschafts­kammer sowie Umweltverbänden gepflegt.

Referent/in

Andreas Memmert, Bürgermeister Gemeinde Schladen und Sprecher der Flussgebietspartnerschaft Nördliches Harzvorland, Schladen

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →