Kategorie:

Dokumentarfilm über neueste Fahrradtrends aus Europa 20.09.2018 | 12.30 Uhr - 13:00 Uhr

Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (Foto: Christian Bierwagen/NFF)

Europäischen Mobilitätswoche 2018: NFF beteiligt sich mit Aktionen rund um das Thema „Nachhaltige Mobilität“

Bei der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis zum 22. September 2018) dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema der nachhaltigen Mobilität, die als Forschungsvision des NFF im Zentrum der wissenschaftlichen Aktivitäten der 42 Mitgliedsinstituten des Zentrums steht.

Die Kampagne der Europäischen Kommission ruft Kommunen, Unternehmen und Institutionen auf, ihren  Bürger*innen, Mitarbeiter*innen und Mitgliedern innovative Verkehrslösungen sowie nachhaltige Mobilitätskonzepte anhand vielfältiger Aktionen näher zu bringen – und das NFF ist selbstverständlich dabei.

Die Mobilitätswoche am NFF startete mit dem Aufruf an die  Nutzer*innen des Forschungsbaus vom 16. bis 22. September mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Und das lohnt sich nicht nur für die Umwelt, denn alle, die mit dem Fahrrad zur Hermann-Blenk-Straße 42 fahren und ihre Unterschrift für die Aktion abgeben, bekommen eine kleine Aufmerksamkeit überreicht, die das Fahrradfahren etwas angenehmer macht.

Auch bei der monatlich im NFF stattfindenden gemeinsamen Mittagspause  geht es diesmal um das Fahrradfahren. Gezeigt wird ein Dokumentarfilm, der sich mit den neuesten Fahrradtrends aus ganz Europa beschäftigt und deutlich macht, dass das Fahrrad inzwischen ein Lebensstil  und mehr als ein Transportmittel ist. Die Mittagspause findet am 20.09.2018 von 12:30 bis 13:00 Uhr im NFF (Raum 012/013) statt. Der Eintritt ist frei und alle Mitglieder der TU Braunschweig sind herzlich willkommen.

Um das Mobilitätsverhalten der Nutzer*innen des NFF-Forschungsbaus transparenter zu machen, findet während der Europäischen Mobilitätswoche eine Umfrage statt. Die Fragen beschäftigen sich mit den Verkehrsmitteln, die auf dem Weg zum NFF genutzt werden,  welche Strecken die Forschungsbaunutzer*innen zurücklegen und wie lange der Arbeitsweg zum NFF in der Regel dauert. Ziel der Umfrage ist es Verbesserungspotentiale in der Infrastruktur rund um das NFF zu identifizieren. Die Umfrage ist unter https://ww3.unipark.de/uc/nff/mobilitaet/ zu finden.

Und auch ein täglicher Blick auf die Facebook- und die Internetseite des Forschungszentrums lohnt sich, denn an jedem Tag der Mobilitätswoche werden dort spannende Forschungsprojekte rund um die Forschungsvision der nachhaltigen Mobilität vorgestellt. Weitere Informationen und alle Aktionen noch einmal zum Nachlesen, gibt es auf https://www.tu-braunschweig.de/forschung/zentren/nff.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →