Kategorie:

Ethik und Recht im Dilemma 25.10.2018 | 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz, des autonomen Fahrens und der automatischen Roboter sind nicht nur schwierige technische Lösungen gefragt. In den Fokus treten auch immer mehr rechtliche und ethische Fragen. Wissenschaftlich hilfreich ist es dazu, wenn man eine Vorstellung davon erwirbt, wie große Denker – historisch – ethische oder juristische Dilemma-Sachverhalte einordnen. So hat sich in einem Seminar mit Studierenden technischer Fächer herausgestellt, dass Leibniz in seinen Schriften schon vor 300 Jahren Hilfestellungen zur Lösung aktueller Fragen gibt, und somit den Teilnehmern eine Basis zum selbstständigen Nachdenken und zur Lösung moderner Probleme zur Verfügung stellt.

Programm

  • Begrüßung durch den Dekan der Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät Prof. Dr. Wolf-Tilo Balke
  • Grußworte der Präsidentin der TU Braunschweig Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla
  • Einführung in das Thema Hon.-Prof. Dr. Gerd Schöler
  • Keynote-Speech Prof. Dr. Henning Kagermann
  • Zukunftsperspektiven Prof. Dr. Thomas Sonar
  • Diskussion und Ausklang

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →