Kategorie:

Einigkeit in der Un-Einigkeit – Die Entstehung der jüdischen Einheitsgemeinde 10.10.2018 | 18:30 Uhr - 20:15 Uhr

„Einigkeit in der Un-Einigkeit – Die Entstehung der jüdischen Einheitsgemeinde“, Festvortrag von Rabbiner Prof. Dr. Ismar Schorsch, New York

Seit den Anfängen der jüdischen Aufklärung (Haskala) ist zunächst das deutschsprachige, später das gesamte europäische Judentum starken Torsionen zwischen Orthodoxie und Reform ausgesetzt gewesen. In vielen Ländern hat dies zur Spaltung und bisweilen sogar zur Gründung alternativer jüdischer Gemeinden geführt. Nicht so in Deutschland. Hier hat man im Verlauf des 19. Jahrhunderts – zunächst teilweise unter staatlichem Zwang – an der Einheitsgemeinde festgehalten und diese Errungenschaft, deren solidarischen Wert man mehr und mehr zu schätzen wusste, auch in den Tagen der Weimarer Republik verteidigt. Rabbiner Prof. Dr. Ismar Schorsch wurde 1935 in Hannover geboren und ist als Kind mit seinen Eltern wegen der nationalsozialistischen Verfolgung in die USA emigriert. Als Rabbiner, Theologe und Historiker forscht und publiziert Schorsch u. a. zu jüdischer Theologie und zu Biographien jüdischer Gelehrter. Prof. Schorsch ist Träger des diesjährigen Moses Mendelssohn-Preises. Der Festvortrag findet im Rahmen der internationalen Konferenz „Jews and Citizens – Juden und Bürger“ statt, die anlässlich des 250. Geburtstages von Israel Jacobson in Braunschweig, Halberstadt und Seesen veranstaltet wird. Informationen zur Konferenz und zum Israel Jacobson-Netzwerk e. V. unter www.ij-n.de. Mit Grußworten vom Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne, von Prof. Dr.-Ing. Alexander von Kienlin und einer Einführung von apl. Prof. Dr. Cord-Friedrich Berghahn. Im Anschluss an den Festvortrag lädt Oberbürgermeister Ulrich Markurth zu einem Empfang der Stadt Braunschweig. Die Plätze zum Festvortrag sind begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung bis spätestens zum 9. Oktober 2018 unter der Telefonnummer 0531/470-2119.

Referent/in

Rabbiner Prof. Dr. Ismar Schorsch, New York

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →