Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Die Zeitgeschichte als „Geschichte der Mitlebenden“ (Hans Rothfels) 23.07.2018 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Bei diesem Vortrag zwischen zwei Seminaren, die sich nach der Definition von Hans Rothfels, dem Begründer der „Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte“ des Instituts für Zeitgeschichte in München, Ereignissen zeithistorischer Epochen widmen, wollen wir uns der grundlegenden Fragen dieser Teildisziplin der Neueren und Neuesten Geschichte widmen.
Dabei soll es nicht nur um eine theoretische Behandlung dieser historischen Disziplin gehen, sondern wir wollen auch anhand von zeitgeschichtlichen Fragestellungen, die sogar zu Kontroversen wurden, uns ganz konkret in diese Disziplin vertiefen, soweit das in einem 90-minütigen Vortrag möglich ist.
Wenn Interesse besteht, kann dieser Vortrag ein Auftakt zu einem zeitgeschichtlichen Kolloquium im Wintersemester 2018/2019 sein.

Referent/in

L. -Maximilian Rathke, M.A.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →