Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Die Anderswelt Demenz – Eine Reisevorbereitung 18.08.2018 | 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dieser 8-UStd Workshop richtet sich an alle Personen, die mehr über das Thema Demenz wissen möchten. Ob durch die Diagnose Demenz bei einem Angehörigen, Freund, als eigene Erkrankung, im ehrenamtlichen bzw. niederschwelligem HelferInnen/BetreuerInnenbereich, in einem Beruf der Kontakt mit Menschen hat oder weil Sie das Thema interessiert.
Ähnlich wie man sich auf eine Reise in ein unbekanntes Land vorbereitet, ist es auch möglich, sich dem Thema Demenz zu nähern. Was hilft mir, dieses Land besser zu verstehen?
„Reisestationen“: Was ist Demenz?, kognitive Veränderungen und verändertes Verhalten, erfahren-lernen-vergessen: Einblick in unsere Denkfunktion, nonverbale Kommunikation, Grundsätzliches im Umgang mit Menschen mit Demenz, Biografiearbeit, Angehörige und Begleiterseite.
Der Schwerpunkt des Kurses richtet sich nach der Teilnehmergruppe. Unabhängig von der Gruppenart ist die Zielsetzung des Kurses. Er soll eventuelle Angst vor dem Kompetenzverlust nehmen und zeigen, dass auch viele Dinge möglich sind – wenn der Blickwinkel stimmt.

Kombinationsangebot: Wenn Sie beide Veranstaltungen von Undine Artelt-Deseke besuchen möchten und sich bis zum 31.07.2018 anmelden, reduziert sich das Entgelt auf 62,00 €.

Referent/in

Undine Artelt-Deseke

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →