Kategorie:

Der Herzog dankt ab! Das Braunschweiger Bürgertum und die Revolution 1918 10.04.2019 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Seit dem 8. November 1918 ist Braunschweig keine Monarchie mehr. Noch 100 Jahre später sind wichtige Fragen zur Novemberrevolution in Braunschweig ungeklärt: Wer war im November 1918 wann und wo auf den Braunschweiger Straßen unterwegs? Wie reagierte das Bürgertum auf die Revolution? Und welche Folgen hatte die Revolution für das Scheitern der Weimarer Republik und den Aufstieg der NSDAP? Diesen und weiteren Fragen werden die Studierenden des Instituts für Geschichtswissenschaft anhand von ausgewählten Nachlässen und Dokumenten aus dem Braunschweiger Stadtarchiv nachgehen.

Referent/in

Lennart Bohnenkamp & Studierende des Instituts für Geschichtswissenschaft

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →