Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Das Schülerlabor foeXlab als Outreachprojekt im Sonderforschungsbereich DQ-mat 28.11.2018 | 16:45 Uhr - 18:15 Uhr

Der SFB CR 1227 DQ-mat (Designed Quantum States of Matter) fördert als Outreachprojekt das Schülerlabor foeXlab: „Forschen und experimentieren im Labor für Schülerinnen und Schüler“. Das Schülerlabor ist als Tandemprojekt mit fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Leitung entwickelt worden und wurde im Januar 2018 offiziell eröffnet. Mittlerweile gliedert sich unser Anwendungsfeld in die vier Bereiche:

  • foeXlab als klassisches Schülerlabor
  • foeXlab als Physikcafé und Market Place für Lehrkräfte
  • foeXlab+ als Möglichkeit zum Forschenden Lernen für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler
  • foeXlabL3 als Lehr-Lernlabor in der universitären Lehramtsausbildung

In der Entwicklung des foeXlab bilden Fachdidaktik und Fachwissenschaft gemeinsam das theoretische Rückgrat. Wir arbeiten curriculum-orientiert und forschungsverbunden. Im Sinne einer gelungenen Wissenschaftskommunikation streben wir eine Verbindung von Öffentlichkeitsverständnis, Schule und Universität an. Übergeordnetes Ziel ist die Unterstützung der sogenannten sientific literacy. Im Vortrag sollen aufbauend auf unsere Grundpfeiler Fachdidaktik, Fachwissenschaft und Wissenschaftskommunikation die vier Bereiche des foeXlab vorgestellt werden. Dabei fließen Ergebnisse von Qualifikationsarbeiten mit in die Darstellung ein.

Referent/in

Jun. -Prof. Dr. rer. nat. Susanne Weßnigk, Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Mathematik und Physik, AG Physikdidaktik

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →