Kategorie:

Carl Friedrich Gauß-Kolloquium 2018 15.06.2018 | 09:00 Uhr - 12:45 Uhr

„Gesetzmäßigkeiten der Natur und Quellen des positiven Rechts“
am Freitag, 15. Juni 2018, 9.00 bis 12.45 Uhr
im Bürgermeisterzimmer des Altstadtrathauses der Stadt Braunschweig, Altstadtmarkt 7, Braunschweig

  • 9.30 Begrüßung: Prof. Dr. Otto Richter, Präsident der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft
  • 9.40 Einführung in das Themenfeld: Prof. Dr. Gunther Kühne, LL.M. (Columbia),TU Clausthal/Georg-August-Universität Göttingen, Mitglied der BWG
  • VORTRÄGE mit anschließenden Diskussionen (jeweils 10 Min.)
    9.50 – 10.30 Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Otfried Höffe, Eberhard Karls Universität Tübingen „Braucht das positive Recht ein Naturrecht?“
    11.00 – 11.40 Prof. Dr. Christian Starck, Georg-August-Universität Göttingen „Gesetzmäßigkeiten der Natur und Quellen des positiven Rechts“
    11.50 – 12.30 Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr, LL.M. (GWU), Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg „Menschenwürde im Internationalen Menschenrechtsschutz“
  • Moderation: Prof. Dr. Gunther Kühne

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →