Kategorie:

Braunschweiger Brandschutz-Tage 2017 13.09.2017 - 14.09.2017 | 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Zum 31. Mal treffen sich bei den Braunschweiger Brandschutz-Tagen die im Brandschutz tätigen Ingenieure aus Bauaufsichtsbehörden, Feuerwehren, Versicherungen, Ingenieurbüros, Industrie, Prüfanstalten und Forschungseinrichtungen zum Informations-und Gedankenaustausch über aktuelle Entwicklungen im Brandschutz.

Im Fokus der Sitzung 1 „Neues aus der Forschung“ stehen diesmal neue Erkenntnisse bei der Entwicklung intelligenter Brandmelder sowie für Simulationen im Brandschutz und die Anwendung von Personenstrommodellen. Die Auswirkungen der Eingangsparameter stehen dabei im Vordergrund und können vom Anwender im Rahmen der Fachausstellung interaktiv getestet werden. In der Sitzung 2 „Normen, Richtlinien, Verordnungen“ werden die Themen MVV TB, Brandschutzkabelsowie die Anwendung von Ingenieurverfahren mit DIN 18009-1 vorgestellt.

Der zweite Tag beginnt in Sitzung 3 traditionell mit „Brandschutzkonzeptenfür Sonderbauten“. Ein Schwerpunkt liegt hier bei bestehenden Gebäuden sowie der Qualität von Brandschutzkonzepten. In der Sitzung 4 wird das aktuelle Thema „Nachverdichtung im innerstädtischen Bereich – Brandschutz als Spielverderber?“ präsentiert, wobei die Sicht der Stadtentwicklung, der Bauaufsicht, der Feuerwehr sowie des Brandschutzingenieurs dargestellt werden. Die unterschiedlichen Standpunkte versprechen eine spannende Diskussiondieses kontrovers diskutierten Themas.

Ein Highlight der Fachtagung wird auch in diesem Jahr wieder die Fachausstellungmit rund 60 Ausstellern in den Foyers der Stadthalle sein, die einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bei den Produkten für den baulichen, anlagentechnischen, abwehrenden und organisatorischen Brandschutz vermitteln wird.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →