Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Big Brother liest mit: Informationstechnologie zwischen Überwachungsstaat und gesellschaftlichem Nutzen 14.11.2016 | 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Prof. Michael Strube ist Spezialist für Computerlinguistik und beschäftigt sich seit langer Zeit mit den Chancen, aber auch den Gefahren des Natural Language Processing: Welche Möglichkeiten und welche Gefahren bieten Techniken der maschinellen Verarbeitung großer Datenmengen? Die Reihe „Zukunftsfragen – kontrovers“ hat in den letzten Semestern vermehrt Themen aufgegriffen, die nach der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft und Technik für ihre eigenen Entwicklungen fragen. Hier reiht sich der Vortrag von Professor Strube ein.

Referent/in

Prof. Dr. Michael Strube, Heidelberg

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →