Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Automatisierung Bahn – Auswirkungen an den Triebfahrzeugführer und die Technik 30.01.2018 | 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

Im Zuge der Digitalisierung und der damit verbundenen Automatisierung der Eisenbahn birgt die Chance, die Interaktion zwischen Mensch und Technik nachhaltig zu verbessern. In Zeiten, in denen eine Zugfahrt aus einer Betriebszentrale heraus in Störfällen fernüberwacht und gesteuert wird, entsteht ein völlig neuer Arbeitsplatz mit neuen Anforderungen; der Arbeitsplatz des Train Operator. Dieser Vortrag umreißt zum einen den zukünftigen Arbeitsplatz des Train Operator und resultierende Anforderungen an den Menschen. Im Fokus steht die Diskussion, welche Technologien benötigt werden, um die notwendigen Informationen über Fahrzeug und Infrastruktur in die Betriebszentrale zu liefern und so einen reibungslosen Eisenbahnbetrieb zu ermöglichen. Anpassungen, Verbesserungen und Weiterentwicklungen der Technik werden angesprochen.

Referent/in

Christian Meirich, DLR

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →