Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Aufbau eines hydrometrischen Netzwerkes als Basis für ein wasserwirtschaftliches Informationssystems in Sambia 14.06.2017 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

In Sambia steigt der Wasserbedarf infolge zunehmender Bevölkerung und landwirtschaftlicher Produktion. Darüber hinaus leidet das Land unter klimatisch bedingten Trockenphasen. Für eine nachhaltige Wassernutzung unter den genannten ungünstigen Randbedingungen wird mit deutscher Unterstützung derzeit ein hydrometeorologisches Messnetz zur besseren Bilanzierung des Wasserhaushaltes in wichtigen Einzugsgebieten aufgebaut. Die Daten werden in ein wasserwirtschaftliches Informationssystem fließen. Im Vortrag wird primär auf das hydrometrische Stationsnetzwerk, das Informationssystem und die Herausforderungen an die Projektbearbeitung in einem afrikanischen Schwellenland eingegangen.

Referent/in

Dipl.-Ing. Matthias Fritz, Dipl.-Geogr. Bernhard Paus, Ms. Beauty Shamboko-Mbale; CES Consulting Engineers Salzgitter GmbH, Braunschweig

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →