Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Arbeits- und Organisationswandel im Versicherungswesen 17.05.2018 | 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Mit den Möglichkeiten z. B. immer mehr Daten zu erfassen und zu verknüpfen sowie Geschäftsprozesse vollständig automatisiert ohne das Eingreifen von Menschen ablaufen lassen zu können, verändern sich die Arbeitsabläufe im Versicherungswesen erheblich. Welche Folgen dies für die interne Organisation und die Arbeit der Beschäftigten hat, wird die Personalratsvorsitzende Bettina Unger von der DAK Gesundheit ansprechen. Sie stellt die Regelungsbedarfe für gute digitale Arbeit in den Vordergrund.

Referent/in

Bettina Unger, DAK Gesundheit, Moderation: Dr. Antje Blöcker

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →