Kategorie: | Veranstaltungsgruppe: , ,

26 Länder, 26 Menschen – Im VW-Bus quer durch Europa 09.03.2017 | 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Journalist und Autor Oliver Lück mit Bus und Hündin „Locke“ am 9. März zu Gast im NFF

50.000 Kilometer, 600 Tage, drei Blechschäden und eine Reifenpanne – auf der Suche nach ungewöhnlichen Lebensgeschichten ist Autor und Journalist Oliver Lück mit seinem VW-Bus und seiner Hündin Locke quer durch Europa gefahren. Eine Reise voller skurriler Erlebnisse und besonderer Begegnungen – Lücke trifft finnische Goldsucher, den besten Freund von Arnold Schwarzenegger und in Lettland eine Flaschenpostsammlerin.

Am Donnerstag, 09. März 2017, 19 Uhr liest Oliver Lück aus seinem Buch „Neues vom Nachbarn“ im Technikum des Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik – stilecht in seinem alten, blauen VW-Bus. Außerdem: Gespräch mit Professor Dr-Ing. Horst Oelschlaeger zum Mythos „Bulli“ und viele Fotos von der Reise. Die Lesung bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe „Zehn Jahre, zehn Orte, zehn Themen“. Von März bis Oktober 2017 feiert das NFF an verschiedenen Orten der Forschungsregion Braunschweig-Hannover-Clausthal sein zehnjähriges Bestehen.

Referent/in

Oliver Lück

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →